6 Tipps & Hausmittel, um Schweißflecken aus der Kleidung zu waschen und komplett zu vermeiden

Achselnässe auf der Arbeit vermeiden & Schweißflecken aus der Kleidung halten

Schweißflecken werden vor Allem in der heißen Jahreszeit zu einem ständigen doch lästigen Begleiter.

Schwitzen an sich ist gesund, aber passiert es in unpassenden Situationen wie auf der Arbeit oder in der Öffentlichkeit, kann das schon sehr unangenehm sein.

Vor Allem bei heller Kleidung entsteht dann das Problem, dass sich über die Zeit unschöne gelbe Flecken unter anderem im Achselbereich bilden, die sich mit einem

herkömmlichen Wäschegang auch nicht mehr entfernen lassen.

Oft bleibt da dann nur noch wegschmeißen – oder gibt es hier doch einen guten und einfachen Weg, wie man unschöne Schweiß Verfärbungen entfernen kann.

Hier finden Sie eine Übersicht an  Hausmitteln, die die Flecken entfernen können, und Tipps wie Sie Schweißflecken von nun an  aus Ihrem Alltag verbannen können.

Was verursacht die Entstehung von Schweißflecken & Achselnässe?

Zwar weiß man, dass Schweißflecken bei vielem Schwitzen recht schnell entstehen, doch warum ist das so?

Und warum ist vor Allem der Achselbereich so stark betroffen? und aus welchem Grund riecht Schweiß unangenehm?

Dies liegt zunächst daran, dass im Achselbereich, unser Schweiß Inhaltsstoffe enthält die bei beim trocknen einen gelblichen Rest bzw. Fleck hinterlassen.

Egal wie heiß der Sommer im Büro oder auf der Arbeit ist - Mit diesen Hemden gegen Achselnässe ist alles entspannt

Bei dunklen Textilien hingegen sind es eher die Salze, die im Schweiß enthalten sind, die den bekannten weißen Rand in der Kleidung hinterlassen.

Der dritte Verursacher ist ein Kandidat, der eigentlich das Gegenteil bewirken sollte: Das Deodorant.

Auch dieses kann in heller und dunkler Kleidung unschöne Flecken hinterlassen, wobei es genau dies gerade verhindern sollte.

Da hilft es auch nichts wenn das Deo mit oder ohne Aluminium ist. Das Resultat bleibt auf der Kleidung das selbe.

Eine Wäsche in der Waschmaschine macht das ganz oft eher schlimmer als besser – doch was kann man stattdessen machen, um diese gelblichen Flecken zu verhindern.

Hier gibt es einige einfache und wirksame Methoden, wie man Kleidung wieder ansehnlich machen kann.

Effektive Hausmittel zur Bekämpfung von Schweißflecken und -Rückständen in Kleidung

Wenn die Waschmaschine versagt, dann muss man einfach Mal in Oma’s Trickkiste greifen.

Das Wissen, wie man mit einfachsten Mitteln Flecken entfernt, ist nicht mehr so präsent, wie es einmal war, und daher wollen wir es Ihnen hier wieder vermitteln.

1. Gallseife gegen Schweißflecken

Ein oft verwendetes Mittel ist die Gallseife. Diese ist im Drogeriemarkt oder der Apotheke zu kaufen, und muss zur Behandlung des Fleckes lediglich auf das angefeuchtete Textil einmassiert werden.

Nach einer Einwirkungszeit von etwa 30 Minuten, kann sie per Hand ausgewaschen werden. Man kann Flecken auch vor der regulären Maschinenwäsche mit Gallseife vorbehandeln.

2. Essigessenz gegen Schweißflecken

Doch auch in Ihrer eigenen Küche finden Sie so einige Helfer, die das Problem lösen können.

So kann zum Beispiel Essigessenz nach behutsamem auftupfen auf den Fleck und 15 Minuten Einwirkungszeit Wunder bewirken.

Mit diesen Hausmitteln bekommen Sie Schweißflecken & Schweißränder aus der Kleidung
Mit diesen Hausmitteln bekommen Sie Schweißflecken & Schweißränder aus der Kleidung

3. Backpulver gegen Schweißflecken

Backpulver ist ein weiteres Allheilmittel für Flecken, das nicht nur bei Schweißflecken Wirksamkeit zeigt.

Einfach mit etwas Wasser zu einem Brei anrühren und in den Fleck einreiben.

Wenn die Paste getrocknet ist, kann sie mit einer Bürste abgetragen werden. Nach Bedarf kann der Schritt wiederholt werden, um sicher alle Rückstände zu entfernen.

4. Zitronensäure gegen Schweißränder

Ein letztes effektives Mittel ist Zitronensäure Pulver, das mit heißem Wasser aufgelöst werden kann, und zum Einweichen des Flecks verwendet werden kann.

Helfen Hausmittel wirklich bei der Entfernung von Schweißflecken und Schweißrändern?

Wenn es sich zudem um farbechte Kleidung handelt, kann auch zu chlorhaltigen Mitteln gegriffen werden.

Bleichen ist immer eine effektive Methode, um Flecken in Textilien zu entfernen.

So kann der Fleck entweder lokal durch auftragen auf den Fleck behandelt werden, oder bei größeren Flecken kann auch das gesamte Kleidungsstück in einer verdünnten Lösung eingeweicht werden.

Wie bereits oben erwähnt, kann es sein, dass bei der ersten Behandlung mit den genannten Mitteln nicht alle Rückstände entfernt worden sind, und eine Wiederholung des Vorgangs notwendig sein kann.

Wenn Sie diese Arbeit bei Ihren neuen Kleidungsstücken von Anfang verhindern möchten, dann stellen wir Ihnen im letzten Abschnitt zwei Produkte vor, mit denen Sie das Problem an der Wurzel packen.

Schweißflecken einfach verhindern – so geht’s

Wenn sie es satt sind, Flecken ständig entfernen zu müssen, dann zeigen wir Ihnen hier zwei Tipps, die Schweiß auf der Kleidung von Anfang an verhindern.

Bei beiden Tipps handelt es sich um kostengünstige Lösungen, die Ihnen im Alltag, dass Leben etwas leichter machen und Ihnen peinlich berührte Momente ersparen.

Schweißpads, um Schweißränder und Achselschweiß zu vermeiden

Das erste Produkt, das Sie im Drogeriemarkt und der Apotheke erhalten, sind sogenannte Schweißpads. Diese können unter die Kleidung unter die Achsel platziert werden, und saugen im Laufe des Tages jeglichen Schweiß auf, der im Achselbereich entsteht.

Der Nachteil an Pads um Schweißbildung zu vermeiden, ist dass sie im Laufe des Tages verrutschen können und eben nur den Achselbereich abdecken.

Doch sind sie eine einfache Lösung, wenn schnell eine Lösung benötigt wird um Achselnässe zu stoppen.

Achselnässe auf der Arbeit vermeiden & Schweißflecken aus der Kleidung halten
Achselnässe auf der Arbeit vermeiden & Schweißflecken aus der Kleidung halten

Anti Schweiß– Kleidung & Unterhemden die Schweiß vermeiden und Achselgeruch stoppen

Wer auf der Suche nach einer langfristigen Lösung ist, sollte sich ein Anti Schweiß Shirt zulegen.

Das Shirt, wird wie ein Unterhemd gegen Achselnässe unter der Oberbekleidung getragen, und nimmt durch eine spezielle und extra dafür angefertigte Membran den Schweiß in den betroffenen Körperregionen auf.

Der Schweiss gelangt somit nicht auf Ihre eigentliche Kleidung, es entstehen keine Schweißflecken und die Membran lässt den Schweiß langsam über eine Außenmembran verdampfen.

Unsere T-Shirts sind extra dafür konzipiert, um dieses Problem im Alltag zu lösen.

Die Anti Schweiß T-Shirts stellen eine einfache Lösung für den alltäglichen Gebrauch dar und schützen Sie in jeder Lebenslage, egal ob auf der Arbeit oder beim Sport.

Jeder von uns kennt das unangenehme Gefühl mit großen Schweißflecken und unangenehmen Achselschweiß seinen Alltag meistern zu müssen.

Dieses Problem gehört der Vergangenheit an und man spart sich unangenehme Momente und morgens das Suchen nach dunkler Kleidung, auf der man die Schweißflecken eventuell nicht so gut sieht.

Unsere Unterhemden gegen Achselnässe gibt es für Damen und für Herren und darüber hinaus, kennen Sie schon ein Handtuch mit Kühleffekt oder Anti Schweiß Unterwäsche?

Die Tipps die wir Ihnen gegeben haben reichen Ihnen nicht aus?

Kein Problem, in diesem Beitrag erfahren Sie 5 weitere Tipps und Tricks wie Sie Schweißflecken vermeiden.

Vermeiden Sie gelbe Flecken unter Ihren Achseln

Gelbe schweiß Flecken vermeiden

Es gibt jede Menge Tipps im Internet, um gelbe Flecken und Deoflecken unter den Achseln zu entfernen. Manche empfehlen Backpulver, andere Essigsäure oder Bleichmittel.

Um das beste Ergebnis zu erzielen, muss man alles ausprobieren und selber sehen, was funktioniert.

Manchmal reicht eine Anwendung nicht aus.

Vermeiden Sie gelbe Flecken unter Ihren Achseln

Gelbe Flecken zu entfernen ist zeitaufwendig und man benötigt fast ein kleines Chemielabor. Daher bevorzugen wir persönlich Methoden, um Flecken gleich zu vermeiden.#

Manche Leute denken, dass gelbe Flecken komplett ausgeschaltet werden können, wenn sie das Deo wechseln. Gelbe Flecken, Achselschweiß und Schweißgeruch vermeiden

Viele Deos enthalten Aluminium, den wahren Bösewicht, da die chemische Reaktion von Aluminium mit Schweiß und Textilien diese hässliche, gelbe Farbe auf der Kleidung verursachen kann.

Behalten Sie Ihr Lieblingsdeo und vermeiden Sie Schweißflecken auf Ihrer Kleidung

Wenn Sie Ihr Lieblingsdeo jedoch behalten möchten und sich nicht von ihm lossagen möchten, nur weil es Aluminium enthält, und doch frei von gelben Flecken unter Ihren Achseln sein möchten, freut es Sie sicher zu hören, dass es Abhilfe gibt. Eine Möglichkeit ist, ein DryWear T-Shirt unter Ihrem Hemd oder Ihrer Bluse zu tragen.

Es verfügt über eine schweißhemmende Membran, welche unter den Achseln eingewebt ist und sicherstellt, dass kein Schweiß auf Ihr äußeres Hemd oder T-Shirt gelangt.

Lesen Sie mehr über unsere Anti-Schweiß T-Shirts.

Hier gelangen Sie direkt zu dem Anti-Schweiß T-Shirt für Damen und hier zu den Anti Schweiß Shirts für Herren.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten: